„Kaspar Hauser“

  Lesung mit Jörg Stuttmann

Ort:Hotel Krone
Bgm.-Wohlfarth-Str. 44, Königsbrunn
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 12,- €, Mitglieder, Schüler, Studenten 10,- €

Kontakt: Petra Kramer, Tel. 08231 / 347276

Nicht nur zu seiner Zeit machte das Findelkind Kaspar Hauser, das 1828 in Nürnberg auftauchte, Schlagzeilen – weit über Deutschland hinaus. Über Ländergrenzen hinweg wurde bis in die höchsten Kreise hinein über das Schicksal Kaspar Hausers und dessen Herkunft spekuliert.

Der Künstler und Synchronsprecher Jörg Stuttmann zeichnet mit Zitaten aus Briefen, Verhören und Stellungnahmen den öffentlichen Lebensweg Kaspar Hausers von seinem Auftauchen bis zu seiner Ermordung nach und gibt einen Einblick in die unzähligen Theorien über seine Herkunft, die seit 2002 geklärt zu sein scheint.

Jörg Stuttmann

Kaspar Hauser